Sporttraumatologie


Die schnelle und vor allem richtige Erstversorgung von Sportverletzungen ist im Breitensport sehr wichtig.

Gerade aber im Leistungssport kommt es auf einen möglichst schnellen Heilungsprozess an, um zeitnah wieder wettkampffähig zu sein.

 

Neben der Ausrüstung sind nachstehende Fachkenntnisse wichtige Instrumente:

  • Anatomie und Physiologie, Besonderheiten und Veränderungen bei Sportlern
  • Internistische Notfälle im Sport
  • Differenzialdiagnostik der Sportverletzungen
  • Definitive sekundäre Wundversorgung
  • Unterstützung der primären Wundversorgung
  • Thermotherapie / Kryotherapie
  • Immobilisation
  • Stütz- und Funktionsverbände / funktionelles Taping
  • Kinesiotaping